Apps herunterladen sperren

Keine Sorge, sie überprüfen Ihre Kontaktliste, um sicherzustellen, dass sie jemanden nicht legitim blockieren. Eine Einschränkung: Wenn Ihr Unternehmen für Ihren Telefondienst bezahlt, muss es möglicherweise das Einschalten einiger dieser Dienste autorisieren. In der Zwischenzeit sollte jeder die Technologie nutzen, die die Carrier anbieten, um bestimmte Robocalls zu identifizieren und zu blockieren. AT&T, T-Mobile und Verizon bieten kostenlose Dienste an, die Netzwerkaktivitäten und Crowdsourcing-Berichte überwachen, um mutmaßliche betrügerische Anrufe zu blockieren. Die Fluggesellschaften lagern diese Dienste an Hiya, First Orion bzw. TNS aus. Verwenden Sie Family Link, um die auf dem Gerät Ihres Kindes verfügbaren Apps zu verwalten: Wenn Sie Ihre Voicemail nicht aufgeben möchten, ist die effektivste Option Truecaller, die die Hauptanruf-App Ihres Telefons ersetzt und Spam-Nummern von etwa 300 Millionen Nutzern weltweit (darunter 10 Millionen in den USA) verdrängt. Allerdings war es nicht meine Lieblings-App, weil Sie 3 Dollar pro Monat zahlen müssen, um automatisch Top-Spammer zu blockieren, und es stopft in einer Menge von Funktionen, die nichts mit Robocalling zu tun haben. Um die Apps Ihres Kindes zu verwalten, muss Ihr Kind eines der folgenden Geräte verwenden: Wenn Ihr Mobilfunkanbieter nicht genug Spam ausquetscht, bieten unabhängige Apps ein paar eigene Tricks. Allerdings sind sie nicht alle effektiv, und sie könnten nach den persönlichen Daten auf Ihrem Telefon sein. Wichtig: Wenn Sie Kindersicherungen für Ihr Kind einrichten, werden keine Apps angezeigt, die die von Ihnen gewählten Kindersicherungseinstellungen überschreiten. Wichtig: Wenn Sie einige Berechtigungen deaktivieren, funktionieren bestimmte Apps möglicherweise nicht ordnungsgemäß.

AT&T: Laden Sie eine App namens AT&T Call Protect herunter. Der kostenlose Service-Level kennnimmt mutmaßliche Spammer und gibt Ihnen die Möglichkeit, Anrufe, die ein Betrugsrisiko darstellen, automatisch zu blockieren. Wenn Sie auch Belästigungen wie Spam, politische Anrufe und Telemarketer automatisch blockieren möchten, müssen Sie leider 4 USD pro Monat bezahlen, was mit Zugang zum mobilen Sicherheitsdienst von AT&T einhergeht. Wichtig: Einige Apps können nicht blockiert werden, da sie erforderlich sind, damit die Einstellungen für die übergeordnete Aufsicht funktionieren oder dass das Gerät Ihres Kindes funktioniert. Wenn YouMail, das etwa 10 Millionen registrierte Nutzer hat, einen Betrug sieht, der sich durch viele spoofed Zahlen dreht, weiß es nicht, die Zahlen zu blockieren, die zu legitimen Anrufern für alle seine Nutzer gehören. Ein kommendes Update ermöglicht es Ihnen auch, Spoof-Anrufe automatisch zu blockieren, die so aussehen, als kämen sie von Nachbarn. Wenn Sie nicht sehen möchten, wie viel Zeit Ihr Kind für Android-Apps aufwendet, können Sie die zusätzliche Einstellung für Web- und App-Aktivität deaktivieren. Unabhängig davon, ob Sie Mac, Windows, Android, iOS oder Chrome verwenden, Freedom kann Blöcke auf allen Ihren Geräten synchronisieren. Setzen Sie sich zur Arbeit und wissen, dass Sie die Kontrolle über Ablenkungen haben. In meinem Test waren die Carrier-Dienste langsamer beim Hinzufügen von Spammern zu schwarzen Listen als einige unabhängige Apps – und das Bezahlen für ihre Premium-Versionen wird sie nicht schneller machen.

Im täglichen Gebrauch nutzen diese Dienste Algorithmen, die möglicherweise aufgehört haben, Zahlen, die mein Test nicht aufgenommen hat. Wenn Sie Family Link verwenden, um das Google-Konto Ihres Kindes zu verwalten, können Sie die Apps einschränken, die Ihr Kind auf bestimmten Geräten verwenden kann. Ich empfehle, mit der kostenlosen YouMail zu beginnen, die meinen Robocall-Geschwindigkeitstest gewonnen hat. Der Hauptgrund, warum es schneller ist, ist, dass es Datenträger-bereitgestellte Dienste nicht hat – der Inhalt Ihrer Voicemail. YouMail ersetzt den vorhandenen Voicemaildienst Ihres Telefons und verwendet Software, um zu identifizieren, wann Robocaller Nachrichten hinterlassen – wie Shazam für Spam. Das hilft ihm, schnell Die Identität neuer Robocaller zu crowdsourcen und sie von anderen Telefonen zu blockieren. Ein anderer Dienst, Jolly Roger, verkauft sich nicht als Robocall-Blocker, sondern geht mit dieser automatisch generierten Idee einen Schritt weiter, indem er aktiv versucht, die Systeme der Spammer zu spielen, z. B. wenn man 1 drücken muss, um mit einem Menschen zu sprechen.